stick-trip-reisebloggerslam-4

Reiseglück war das Thema des 1.Österreichischen Reisebloggerslams, welcher im Zug des Reisesalon 2015 in der Wiener Hofburg stattfand. Für mich war der TRAVELBUDDY der Kern meines Reiseglück-Slams, denn

It’s not about who you spend the most time with, it’s about who you’ve best memories with.

1.Vorbereitung

Meine Vorbereitungszeit für den Slam war zwar sehr lange und nicht kürzer als die der anderen Blogger, dennoch hatte ich einige wichtige Dinge zu erledigen, die mich abhielten, schon Tage zuvor fix und fertig vorbereitet zu sein. Auszug aus meiner WG, Arbeitsplatzwechsel, etc.

Ganz im Gegenteil, ich konnte mich erst kurz vor dem Slam darauf konzentrieren und vorbereiten. Am Tag X kam dann auch noch dazu, dass genau als ich meinen Slam zuhause nochmals durchgehen wollte, der Installateur vor der Tür stand und uns sagte, das unsere Dusche einen Wasserschaden in der WG unter uns verursacht.
Ja, man sollte nicht immer alles auf den letzten Drücker rausschieben. Manchmal geht es einfach nicht anders und dann muss man halt das Beste daraus machen. Beim nächsten Mal werde ich das definitiv besser timen.

stick-trip-reisebloggerslam-3

2.Inhalt

Lange habe ich mir Gedanken um die Kernaussage meines Slams gemacht. Als ich diese Idee mit dem Travelbuddy hatte, merkte ich auch schnell den Fortschritt mit dem Inhalt. Manchmal konzentriert man sich einfach zu sehr auf eine Sache, gerade dies schränkt die kreativen Ideen sehr ein. Abwechslung tut gut und fördert die Kreativität!

3.Präsentation

Da der Slam auch multimedial unterstützt werden durfte, hatten einige Blogger richtig gute Präsenationen, Videos, Bilder im Hintergrund ablaufen. Durch meine unglücklichen Zustände blieb mir nichts anderes übrig, als mit nur einem aussagekräftigen Bild aufzutreten. Man merkte, dass manche Blogger von A-Z alles sehr gut geplant und umgesetzt haben. Gratulation von meiner Seite. Ich habe mir da hoffentlich fürs nächste Mal ein paar gute Tipps und Tricks abschauen können.

stick-trip-reisebloggerslam-5

4.Gemeinschaft

Da es ja der 1.Österreichische Reisebloggerslam war, wusste keiner der teilnehmenden Blogger, was und wie die anderen Blogger slamen bzw. was überhaupt auf uns zukam. Nichtsdestotrotz war von Anfang eine gute Stimmung und man konnte gemütlich miteinander plaudern und Gedanken austauschen. Dieses Verhalten schätze ich sehr, denn genau so etwas macht solche Veranstaltungen interessant, dass kein Zickenkampf, geschweige denn schlechte Stimmung herrscht, sondern das alle Blogger sich sehr gut verstanden. Ich freue mich schon auf ein Wiedersehen.

stick-trip-reisebloggerslam-2

Mein Slam hat leider nicht gereicht, um unter die Top 3 zu gelangen. Es hätte einen Flug nach Afrika von Ethopian Airlines zu gewinnnen gegeben und ein paar weitere großartige Preise, u.a. von der Europäischen Reiseversicherung. Gratulation an alle Teilnehmer!

Mein Bericht zum Wochenende und über das von AccorHotels zur Verfügung gestellte Hotel gibt es hier.

Genauso wie ich den 1.Österreichischen Reisebloggerslam abgeschlossen habe, ende ich auch diesen Blogbeitrag:

As long as you are with me, there is no place i’d rather be.
Meine Interpretation: Wurscht wo i bin und was ich mach’, hauptsach du bist dabei!

stick-trip-zischi-wien-7

Teilnehmende Blogs bzw. Blogger – Es hat mich sehr gefreut euch endlich mal persönlich kennenzulernen:

TravelwomanLifetravellerz1000travelstoriestravelstories-reisebloggirlontravellife-is-a-tripesel-unterwegsmonality-reportteilzeitreisendertravellerblogsnoopsmaus

stick-trip-reisebloggerslam-1

Der erste österreichische ReiseBloggerSlam im Zuge des ReiseSalon 2015 – powered by Europäische Reiseversicherung.
Herzlicher Dank auch den Partner Ethiopian AirlinesAccorHotelsÖBB und Szigeti für die gute Zusammenarbeit.
Facebooktwittertumblrmail

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *