stick-trip-hotel-wien-vienna-3

Urlaubswochenende in Wien? Ja, denn beruflich verschlägt es mich nun für den gesamten Winter von Wien nach Schladming. So wollte ich Wien noch einmal als Urlauber genießen. Am Plan stand unter Anderem der 1.Österreichische Reisebloggerslam im Zuge vom Reisesalon 2015. Dank des Slam-Partners AccorHotels bekam ich für das gesamte Wochenende ein Zimmer im Adagio Vienna City**** – Apartment Hotel Wien zur Verfügung gestellt.

stick-trip-hotel-wien-vienna-8

Das Hotel – Adagio Vienna City

Die Lage vom Hotel ist gleich ein erstes Plus. In Gehdistanz ist der Schwedenplatz (U2, U4) sowie das Stubentor (U3). Beide Stationen sind vom Hotel nur 1 Station mit der 2er Bim (Straßenbahn) entfernt.

stick-trip-hotel-wien-vienna-4

Die Mitarbeiter des Hotels waren in allen Situationen sehr freundlich, zuvorkommend und äußerst nett. Der Check-In hat problemlos funktioniert und uns wurde das gesamte Angebot des Hotels nochmals genau erläutert. Frühstück gibt’s täglich von 7-10:30, man kann sich sein Frühstück vom Buffet auch mit aufs Zimmer nehmen. Zusätzlich wird das weiche Ei oder das Spiegelei auf Bestellung frisch zubereitet. Top!

stick-trip-hotel-wien-vienna-7

Die Sauna und den Fitnessbereich kann man jederzeit benützen. Das W-Lan funktioniert und die Zimmer bzw. Apartments sind definitiv ausreichend für ein gemütliches Wochenende oder für intensive Arbeitstage ausgestattet. Jedes Apartment verfügt über ein geräumiges Bad, großes Wohn- bzw. Schlafzimmer, sowie eine kleine Küche.

stick-trip-hotel-wien-vienna-9

Obwohl im Apartment Klappbetten sind, ist die Qualität und der Komfort des Bettes bzw. der Matratze nicht eingeschränkt. Der Schlaf und die Erholung wurden dadurch nicht gestört.

Es war ein gemütliches Wochenende in einem sehr angenehmen Hotel!

stick-trip-hotel-wien-vienna-10

stick-trip-hotel-wien-vienna-2

Unser Wochenende und unsere Aktivitäten

Mein letztes Wochenende in Wien vor dem anstehenden Winter habe ich gemeinsam mit meiner Mutter verbracht.

Freitag war Anreise und es stand auch gleich der 1.Österreichische Reisebloggerslam in der Hofburg am Programm. Mein Review über den Reisebloggerslam und was ich dabei lernte gibt’s hier nachzulesen. Wir verbrachten den kompletten Freitag Nachmittag dort. Am Abend gingen wir noch gemütlich Essen und ich nutzte dann die Sauna aus, um ich so richtig vom Alltag zu erholen. Danach ging’s dann gleich ins Bett, da wir am Samstag einen Einkaufsmarathon machten. Ich musste mir einige Sachen für meine anstehende Wintersaison besorgen, damit ich gut ausgestattet losstarten kann. Wir waren großteils nur auf der Mariahilferstraße unterwegs. Essen stand auch an diesem Tag sehr groß am Programm. Am Abend traf ich noch einige Freunde und meine Mum ging alleine zurück aufs Hotelzimmer, um zu entspannen und zu lesen. Abgeschlossen haben wir das Wochenende am Sonntag mit einem ausgiebigen Frühstück im Hotel, und dann ging’s ab zum Westbahnhof in Richtung Heimat.

stick-trip-hotel-wien-vienna-5

stick-trip-hotel-wien-vienna-6

stick-trip-hotel-wien-vienna-1

Facebooktwittertumblrmail

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *